Mediation

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, in dem Konfliktpartner mit Hilfe einer neutralen Person ( der Mediatorin / des Mediators ) im direkten Gespräch miteinander eine Einigung finden.

Co-Mediation

Sind an einem Mediationsverfahren viele Personen beteiligt, empfiehlt es sich, dass die Arbeit des Mediators gemeinsam mit einem Partner (Co-Mediator) ausgeübt wird.

Dies bietet den Vorteil, jedem Beteiligten die notwendige Aufmerksamkeit geben zu können und Fachkompetenzen zu bündeln.

Qualifizierte Co-Mediatoren (wie z.B. Pädagogen und Psychologen) stehen über das Büro zur Verfügung.

Zurück

Wer ist die Mediatorin?

Über die Mediatorin/Juristin Charlotte Zeiss-Miserre (Meinerzhagen)