Mediation

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, in dem Konfliktpartner mit Hilfe einer neutralen Person ( der Mediatorin / des Mediators ) im direkten Gespräch miteinander eine Einigung finden.

Wer ist die Mediatorin?

Zur Juristin

1985 -1990
Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps – Universität Marburg
1987 – 1990
Leitung von universitären Arbeitsgemeinschaften
1990
Erstes Juristisches Staatsexamen
1991 – 1995
Arbeit am Lehrstuhl von Prof. Dr. Klaus Schreiber an der Ruhr – Universität Bochum
1997
Zweites Juristisches Staatsexamen
1998
Kanzleigründung
1999 – 2003
Sozietät mit Prof. Dr. Walter Zeiss (†)

Zur Mediatorin

Ausbildung zur Mediatorin und Zusatzausbildung im Bereich Familienmediation durch Konstanzer Schule für Mediation (Dr. Elke Müller, Dr. Hansjörg Schwartz, Prof. Dr. Leo Montada), anerkannt durch Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation und Bundesverband Mediation e. V.

Zurück

Wer ist die Mediatorin?

Über die Mediatorin/Juristin Charlotte Zeiss-Miserre (Meinerzhagen)